maßregeln

maßregeln

* * *

maß|re|geln ['ma:sre:gl̩n] <tr.; hat:
jmdm. eine offizielle Rüge erteilen, ihn durch bestimmte Maßnahmen bestrafen:
man maßregelte ihn, hat sie wegen ihrer Versäumnisse gemaßregelt.
Syn.: belangen, mit einer Strafe belegen, rügen, strafen, tadeln.

* * *

maß|re|geln 〈V. tr.; hat gemaßregelt〉 tadeln, zurechtweisen, durch bestimmte Handlungen strafen, z. B. Versetzung bei Beamten ● ein gemaßregelter Beamter

* * *

maß|re|geln <sw. V.; hat:
jmdm. eine offizielle Rüge erteilen, ihn durch bestimmte Maßnahmen bestrafen:
man maßregelte ihn, hat sie wegen ihrer Versäumnisse gemaßregelt.

* * *

maß|re|geln <sw. V.; hat: jmdm. eine offizielle Rüge erteilen, ihn durch bestimmte Maßnahmen bestrafen: man maßregelte ihn, hat sie wegen ihrer Versäumnisse gemaßregelt; Aus der Tatsache, dass Semjonow nicht gemaßregelt wurde, darf man ... schließen, dass er sich an Beschlüsse einer Mehrheit des Politbüros gehalten hatte (W. Brandt, Begegnungen 27).

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • maßregeln — V. (Oberstufe) jmdn. disziplinarisch bestrafen Synonyme: rügen, tadeln, zurechtweisen Beispiel: Der Mitarbeiter wurde von seinem Vorgesetzten wegen Verspätungen gemaßregelt. Kollokation: jmdn. wegen Nichterscheinen maßregeln …   Extremes Deutsch

  • maßregeln — ↑disziplinieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • maßregeln — Vsw std. stil. (19. Jh.) Hybridbildung. Zu älterem Maßregel f., eigentlich Regelung des Maßes , daher Richtlinie, Anordnung . Das Verb bedeutet zunächst zur Ordnung, zum Plan übergehen .    Ebenso nndl. maatregel. deutsch s. messen, s. Regel …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • maßregeln — eine Rüge/einen Verweis erteilen, rügen, tadeln, zurechtweisen; (bildungsspr.): disziplinieren; (ugs.): die Hammelbeine lang ziehen, die Leviten lesen, einen Rüffel geben/verpassen, eine Zigarre verpassen, eins auf den Deckel geben, in den Senkel …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • maßregeln — ma̲ß·re·geln; maßregelte, hat gemaßregelt; [Vt] jemanden maßregeln jemanden (besonders wegen einer dienstlichen Sache) streng tadeln (und meist bestrafen) ≈ zurechtweisen: Der Offizier wurde für sein Vorgehen offiziell gemaßregelt || hierzu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • maßregeln — Maßnahme, Maßregel, maßregeln, Maßstab ↑ Maß …   Das Herkunftswörterbuch

  • maßregeln — maß|re|geln; ich maßreg[e]le; gemaßregelt; zu maßregeln …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Maßregeln der Besserung und Sicherung — Maßregeln der Besserung und Sicherung,   Strafrecht: die neben oder anstelle der Strafe vorgesehenen Maßregeln zur Besserung der Rechtsbrecher und zum Schutz der Allgemeinheit vor ihnen. Neben den Erziehungsmaßregeln des Jugendstrafrechts kennt… …   Universal-Lexikon

  • Maßregeln der Besserung und Sicherung — Eine Maßregel der Besserung und Sicherung ist in Deutschland eine vom Strafrichter angeordnete (im Gegensatz zu den eigentlichen Strafen, welche verhängt werden) Rechtsfolge für eine rechtswidrige Tat. Die Maßregel ist von der Schuld unabhängig… …   Deutsch Wikipedia

  • Maßregeln der Besserung und Sicherung — Reaktionsform des Strafrechts auf kriminelles Handeln neben der ⇡ Strafe. Es handelt sich um gesetzlich zugelassene Maßnahmen zur Vorbeugung durch Besserung des Täters oder zur Sicherung der Gemeinschaft (§§ 61 ff. StGB). Zugelassene M.d.B.u.S.:… …   Lexikon der Economics

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”